5 Fragen an…

ANDREA REICHL – Controlling / Teamleiterin Fakturierung national

Seit wann arbeitest Du bei nutz und wie bist Du hier gelandet?

Vor 10 Jahren habe ich bei der Firma Nutz meine Ausbildung zur Bürokauffrau begonnen und das war wohl der beste Schritt den ich damals gehen konnte. Wie jeder Azubi habe auch ich mich bei verschiedenen Firmen im Umkreis beworben und nach einem Vorstellungsgespräch und darauffolgendem Praktikum konnte ich meinen Ausbildungsvertrag sofort mit nach Hause nehmen.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Dir aus?

Bei mir ist eigentlich selten jeder Tag gleich. Ich bin Bauleiter im Bereich Sicherheitstechnik und mache dort hauptsächlich Großprojekte. Dort Einen typischen Arbeitsalltag wird’s wohl in keinem Job so wirklich geben. Wir stoßen jeden Tag auf neue Herausforderungen. J In meinem Bereich dreht sich alles um Zahlen und interne Prozessverbesserungen – da steht immer was Neues an.

Was gefällt Dir in Deinem Job besonders gut?

Die Firma bietet einem zahlreiche Weiterbildungs-/Aufstiegsmöglichkeiten. Angefangen als Lehrling, leite ich jetzt ein kleines Team im Bereich Fakturierung und berichte als Controllerin diverse Zahlen an unsere Geschäftsleitung.

& einer der wichtigsten Punkte: Über die vielen Jahren haben sich wahre Freundschaften gebildet, über die ich sehr froh bin. Dadurch hat man immer ein offenes Ohr für berufliche aber auch private Angelegenheiten. <3

Was war Dein bisheriges Highlight bei nutz?

Die unzähligen Feste, die wir zusammen erlebt haben.

Welchen Tipp hast Du für zukünftige Bewerber?

Probiert es einfach – Ihr werdet es sicher nicht bereuen! 🙂