5 Fragen an…

TOBIAS TOTTERER – Teamleiter & Stellvertretender Bereichsleiter für das Kerngeschäft Sicherheitstechnik und Hauptverantwortliche Fachkraft für VdS Einbruchmeldeanlagenk

Seit wann arbeitest Du bei nutz und wie bist Du hier gelandet?

Meinem Vater hat die Arbeit bei nutz schon immer Spaß gemacht und so wurde auch mein Interesse geweckt bei nutz meine Karriere zu starten. Angefangen habe ich im Jahr 2006 und, wie man sieht, bin ich immer noch hier!

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Dir aus?

Einen typischen Alltag gibt es in meinem Job nicht. Er ist sehr abwechslungsreich, ich erstelle Angebote, treffe mich mit Kunden zu Beratungsgesprächen oder tausche mich mit Kollegen über die Fortschritte eines Bauprojekts aus.

Was gefällt Dir in Deinem Job besonders gut?

Der Kontakt zu den verschiedensten Menschen macht meine Arbeit spannend und sie wird nie langweilig.

Was war Dein bisheriges Highlight bei nutz?

Das kollegiale fast freundschaftliche Verhältnis mit den langjährigen Kolleginnen und Kollegen.

Welchen Tipp hast Du für zukünftige Bewerber?

Ich kann jedem Bewerber den Tipp geben, sich die einzelnen Themenbereiche, die nutz anbietet, anzuschauen. Es gibt viele Möglichkeiten sich hier zu verwirklichen – Brand- und Einbruchmeldetechnik, Videotechnik oder Zutrittskontrollsysteme, um nur ein paar der Leistungen der Sicherheitstechnik zu nennen.

Sucht Euch die Stelle, auf die Eure Stärken und Interessen passen!